Drucken

Der PSV Reutlingen hat die Gewichtsklassen bis 34 kg und bis 40 kg fest im Griff.

 

In der Gewichtsklasse bis 31 kg hatte Dominik Engelhardt zu starke Gegner erwischt und konnte sich leider nicht durchsetzen. 

Dominik Rebmann zeigte mit schönen Hüfttechniken und sehr wirkungsvollen Haltegriffen sein Können und lies seine Kontrahenten nicht im Zweifel, dass er der Tagessieger dieser Gewichtsklasse werden wollte. Nach sechs klaren Siegen konnte Dominik ungeschlagen das oberste Treppchen der Gewichtsklasse bis 34 kg bei der Bezirksmeisterschaft der U12 erklimmen. 

Die Gewichtsklasse bis 40 kg war klar von den Jungs des PSV Reutlingen dominiert.

Drei der acht Kinder in dieser Gewichtsklasse kamen vom PSV. Auch kämpferisch zeigten die drei Jungs Simon Beck, Ari und Hanno Dornis ihre Klasse. Aufgrund der starken PSV Besetzung ließ es sich natürlich nicht vermeiden, dass die Jungs sich bei diesem Wettkampf auch als Gegner gegenüber standen. Es zeigte sich im Verlaufe des Wettkamps, dass die PSV Buben sich auch nur gegenseitig schlagen konnten. Keiner der Jungs verlor einen Kampf gegen einen Judoka eines anderen Vereines.

 

Daher machten die Drei die Verteilung der Medaillen in der Klasse bis 40 kg unter sich aus. Simon Beck erkämpfte sich mit zwei Siegen den 3. Platz und Hanno Dornis musste sich nur im Finale seinem Bruder Ari nach vier Siegen geschlagen geben.

 

 

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ok