Drucken

Zum Abschluss vor den Sommerferien wanderten einige Judokas mit ihren Trainern zur Achalm, um dort die Aussicht genießen zu können. Dank David gibt es hierzu auch einen Bericht. Danke hierfür!

Am Mittwoch, den 27.7.16 haben wir uns gegen 18:15 am Scheibengipfelparkplatz getroffen. 

Wir, das waren 12 Kinder und zwei Trainer. Zu Beginn hat  jeder ein Eis bekommen. Als dann alle ihr Eis gegessen hatten, ging´s los!
Nach einem unglaublich mühsamen Aufstieg, konnten wir erleichtert  feststellen, dass alle  unversehrt oben am Achalmturm angekommen waren.
Dort machten die Trainer Fotos und danach gab´s Gummibärchen für alle :) ! Wir bestiegen den Turm. Die Aussicht war klasse!
Nach einer Weile begannen wir mit dem Abstieg, welcher tatsächlich noch anstrengender war als der Aufstieg, weil der Pfad sehr schmal und uneben war.
Um circa 19:45 kamen wir (schon) wieder am Parkplatz an.
Dort wurden wir von den Eltern bereits  sehnlichst erwartet.
COMMENT:
Wir hatten alle viel Spaß und ich fänd´s cool, wenn wir solche Ausflüge öfters machen würden : )

David Beck 

 

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ok