Drucken

Das Kampfwochende starteten am 17. Oktober Philipp Teusch und Jana Ramisch. Bei den Süd-Wüttembergischen (U12) in Kirchheim konnte sich Philipp seinen 1.Titel sichern. Nachdem er sich bei den Bezirksmeisterschaften mit dem 3.Platz zufrieden geben musste, setzte er sie diesmal gegen seine Kontrahenten durch. Für Jana lief es dagegen nicht wie erwünscht. Nach einem ebenfalls 3. Platz bei den Bezirksmeisterschaften, reicht es diesmal nur zu einem 7. Platz.

 

Auch die U10 kämpfte. Für sie hieß es ebenfalls in Kirchheim am 18.Oktober "Hajime". Hier erreicht Lara Bräutigam einen nie gefährdeten 1. Platz, sie gewann all ihre Kämpfe vorzeitig souverän mit einem Ippon. Lilli Göppert belegte einen 2. Platz. Mit einem starken O-soto-gari konnte sie zweimal gewinnen, nur im Boden muss Sie sich noch verbessern ;). Ebenfalls einen 2. Platz belegte Emily Röck. Zwei Siege und eine Niederlage gegen die kräftemäßig stärkere Gegnerin aus Nürtingen bedeutete einen 2. Platz.

 

Am Sonntag kämpfte auch die Männermannschaft des PSV Reutlingens. Es kämpften -66Kg Frank Schwarz, -73Kg Sebastian Weibeln, Daniel Thun und Sebastian Bosse, -90Kg Simon Lerach, +90Kg Karimi Morteza und David Künstle. Nach einigen erfolgreichen Kämpfen am 1. Kampftag in Horb galt es, diesen zu verteidigen. Ein weiterer Sieg gelang aber nur gegen die Kämpfer aus Horb, jeweils knappe 3:2 Niederlagen (teils nach einer 2:0 Führung) gab es gegen die KG Balingen, Köngen und der TSG Reutlingen. So musste sich der PSV mit einem 4.Platz zufrieden geben, mit dem Ziel, nächstes Jahr auf dem Treppchen zu stehen. Auch sollten sich einige Kämpfer an die Verteidigung im Boden zurückerinnen und sich nicht würgen lassen. Dadurch wäre auf jeden Fall mehr drin gewesen!

 

Allen Kämpfern, herzlichen Glückwunsch!

 

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ok