Drucken

 

Am 18.7. trafen sich 13 unerschrockene Wanderer, um mit uns vom Uracher Bahnhof über die Gütersteiner Wasserfälle zur Rohrauer Hütte zu wandern.

Nachdem die Bahnfahrt vom Reutlinger Hauptbahnhof nach Urach erfolgreich gemeistert wurde, ging es bei sommerlichen Temperaturen zu den Gütersteiner Wasserfällen. Hier führten uns Marvin und Alexander nach mehreren Diskussionen an Wegkreuzungen sicher zum Ziel. Über den Fohlenhof kamen wir pünktlich zur Rohrauer Hütte, an der uns Stan mit dem Grillgut für den Abend schon erwartete. Nach einigen Runden Wikinger Schach wurde gegrillt. Nachdem das Feuer gelöscht wurde, Schürfwunden versorgt wurden und die Betten bezogen waren, kehrte langsam Ruhe in der Hütte ein. 

Früh ging es am Sonntag dennoch los. Es musste aber erst ein Regenschauer und das Frühstück abgewartet werden, bevor wir uns auf den Rückweg machen konnten. Über die Hohe Warte und einer Mittagspause bei den Gütersteiner Wasserfällen kamen alle müde beim Bahnhof wieder an.

 

Wir hoffen, es hat euch allen Spaß gemacht!

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ok