Neuigkeiten

Info des Gesamtvereins

Zum Jubiläum „100 Jahre Roßbergturm“ möchten wir mit Euch am 28. September eine schöne Wanderung auf den Roßberg machen.

Wir treffen uns um 11:00 Uhr am „Hofgut Alte Burg“, von dort geht es zu Fuß hinauf auf den Roßberg. Am Ziel angekommen, beziehen wir unsere Zimmer und lassen den Tag beim Grillen und ein paar unterhaltsamen Spielen am Lagerfeuer ausklingen. Den Sonnenuntergang können wir auf dem Turm genießen, also Kamera nicht vergessen. Am Sonntag geht’s dann nach einem ausgiebigen Frühstück zurück zum „Hofgut Alte Burg“. Dort können euch dann eure Eltern ab 15:00 Uhr wieder abholen.


Wenn ihr euch noch nicht angemeldet habt, ihr habt noch bis nächstes Wochenende (10.08.13) Zeit. Meldet euch bei Markus oder Udo.

Anmeldung

In der Landesliga Süd erkämpften sich die Judokas des PSV Reutlingen einen 7. Tabellenplatz.

Angesichts der Tatsache dass wir an keinem Kampftag vollständig antreten konnten und zwei Kämpfer studiumsbedingt an keinem Kampftag Zeit finden konnten, eine anständige Leistung mit Luft nach oben ;).

Glückwunsch an die Kämpfer: Markus Alle, Gerd Kasper, Boris Krauß, Johannes Mörike, David Künstle, Frank Schwarz, Daniel Thun, Steffen Grünenwald, Basti Grünenwald und Sebastian Bosse.

 

Abschlusstabelle:

Platz 
Mannschaft 
 
Punkte 
Kämpfe 
Unterbew. 
1
JSV Tübingen
 
14:2
44:12
435:120
2
JC Horb
 
14:2
39:16
380:150
3
TS Göppingen
 
12:4
32:23
304:225
4
JC Köngen
 
10:6
35:21
347:202
5
TSG Reutlingen
 
10:6
31:21
300:194
6
JJV Friedrichshafen
 
5:11
25:30
245:295
7
PSV Reutlingen
 
5:11
18:34
180:340
8
TSV Erbach
 
2:14
16:40
160:400
9
VfL Kirchheim
 
0:16
6:49
60:485

 

Roanne war an Pfingsten das Ziel einer sechzehnköpfigen Judoka-Gruppe des Polizeisportvereins Reutlingen. Die gegenseitigen Treffen der Sportler aus den Partnerstädten reichen bis in die sechziger Jahre zurück und doch nehmen heute noch Leute der ersten Stunde an den freundschaftlichen Begegnungen teil.
Am Freitag wurde die Gruppe aus Reutlingen in der wunderschönen Anlage Relais Flora St. Germain Lespinasse, die für die nächsten Tage die Bleibe sein sollte, herzlich empfangen und trotz anstrengender Fahrt wurden Erinnerungen bis in die Morgenstunden ausgetauscht.
Am Samstag fand dann der traditionelle Vergleichskampf im von der Stadt Roanne zur Verfügung gestellten Dojo statt. Mit 10:8 hatte das Team des PSV Reutlingen das bessere Ende für sich und durfte den begehrten Moreau-Wanderpokal mit nach Reutlingen nehmen. Den Stellenwert dieser langjährigen Partnerschaft unterstrich die Anwesenheit des Referenten für internationale Angelegenheiten der Stadt Roanne, der die Reutlinger Delegation im Rahmen des sportlichen Vergleichskampfes im Auftrag der Bürgermeisterin offiziell begrüßte.


Das im Kreise der Familien geplante Mittagessen wurde wie jedes Mal zu einem kulinarischen Höhepunkt. Die Gastgeber ließen es sich nicht nehmen ihre Gäste mit der französischen „haute cuisine“ bekannt zu machen und sie nach Strich und Faden zu verwöhnen.
Der Abend war einer großen Einladung der Gäste, Förderer und Freunden des französischen Judoclubs vorbehalten, in deren Rahmen eine deliziöse Riesen-Paella zubereitet und serviert wurde.
Für den Sonntag hatten sich die Gastgeber die Teilnahme an der „La Roannaise“ ausgedacht, wo im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung die Möglichkeit geboten wurde, die Umgebung von Roanne „per Rad“ oder „per pedes“ kennenzulernen. Im Anschluss wechselten die Judokas von der Matte auf die Planche und bekamen mit professioneller Unterstützung Elementarkenntnisse des Fechtsports vermittelt. Dabei stellte man fest, dass auch diese Sportart riesigen Spaß machen kann. Mit dem traditionellen Grillfest bei Merguez, Wein, Tanz und Gesang klang der Tag aus.
Zum Abschied am Montag wurden Einladungen für Pfingsten 2014 in Reutlingen ausgesprochen und auf der Heimfahrt liefen bereits die Planungen für das nächste Treffen mit den Freunden aus Roanne an.

 

Rainer

 

Die Judo-Abteilung des PSV Reutlingen hat bei der Gewerbeschau "Laut in Laisen" am 23.6.2013 vor den Türen des Küchen und Wohnstudios Vöhringer ihr Können gezeigt.
Die Judokas haben dem Publikum mit einer kleinen Vorführung ihre Sportart präsentiert. Im Nachhinein konnten interessierte Zuschauer bei einem Schnupperkurs erste Erfahrungen mit der Sportart Judo machen und am Schluss sogar ihren 1. Wurf werfen.

Nicht nur die aktiven Judokas, auch unsere passiven Mitglieder und Eltern haben zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Ohne Sie wäre es nicht möglich, dass Zuschauer und Interessierte mit Weißwürsten, Kuchen und Getränke versorgt waren.

Am Samstag, den 30.03.2013 fand das erste Ostereierschießen der Judo-Abteilung des PSV Reutlingen auf der vereinseigenen Schießanlage statt.
Trotz der winterlichen Temperaturen folgten alle hartgesottenen Vereinsmitglieder der Einladung und wurden zur Belohnung mit Leckereien vom Grill empfangen während die Jugend für ein wärmendes Lagerfeuer sorgte.


Die Erwachsenen durften an den anderen Schießständen unter der professionellen und geduldigen Anleitung der beiden Sportschützen beim Kleinkaliberschießen ihr Können unter Beweis stellen, um möglichst viele Ostereier mit nach Hause nehmen zu können. Auf die, die einfach nicht genug kriegen konnten wartete dann noch das Großkaliberschießen – bei dem der Eine oder Andere schon mal die eigene Zielscheibe mit der des Schießnachbarn verwechselte…
Das Ostereierschießen war für alle Teilnehmer ein schönes und da keiner leer nach Hause gehen musste, auch erfolgreiches Erlebnis, was nicht zuletzt auch an der tollen Unterstützung der Sportschützen des PSV Reutlingen lag.
An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Schützen, die nicht nur Ihren Ostersamstag opferten, sondern den Kindern der Judoabteilung dieses Erlebnis auch spendierten. Für die Kinder war alles umsonst, das Schießen übernahm die Abteilung der Sportschützen und die Verpflegung die Judoabteilung.

Vielen Dank auch an Markus und Udo für die tolle Organisation und die Gourmet-Verpflegung!

Christine

Nach dem Sommerferien starten wir wieder mit Anfängerkursen ins neue Schuljahr.
Weitere Informationen zu den Kursen...

Wichtig Formulare:

Aufnahmeantrag PSV

In den Mietgliedsbeiträgen sind enthalten: Jahressichtmarke, Startgelder Wettkämpfe. Zusätzliche Kosten sind: Gebühren für die Gürtelprüfungen, Judopass (einmalig).

Keine Termine gefunden

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder hier