Neuigkeiten

Info des Gesamtvereins

Als Abschluss vor den Sommerferien wagten wir dieses Jahr ein neues Abenteuer. Wir gingen auf Entdeckungsreise in die Unterwelt der Schwäbischen Alb.
Über einen Waldpfad gelangten wir zum Eingang der Gustav-Jakob-Höhle. Dies ist die längste Durchgangshöhle auf der Schwäbischen Alb.
Wir bewegten uns in der Höhle in vollkomener Dunkelheit, für viele eine neue unbekannte Welt.
Nach etwas mehr als 400m war es aber geschafft, die meisten sind durch die gesamte Höhle gekrochen oder gerobbt. Am Höhlenausgang wartete dann die zweite Mutprobe auf die Höhlengänger: eine steile Leiter musste hinaufgeklettert werden. Im Anschluss konnten sich die Höhlenforscher am Lagerfeuer in der Ruine Hofen erwärmen und die mitgebrachten Würste verzehren.

Joshua vor KampfbeginnBei 35°C im Schatten startete in Köngen in einer glücklichweise frühzeitig abgedunkelten Halle der letzte und entscheidende Kampftag der diesjährigen Landesliga. 9 Kämpfer konnten mobilisiert werden, um sich dem drohenden Abstieg in den Weg zu stellen. Leider fehlten auch dieses mal wieder die "Schwergewichte", sodass dieses mal zwar alle Gewichtsklassen besetzt werden konnten, aber die überzähligen "73er" gegen teilweise deutlich gewichtigere Gegner antreten mussten.

Leider konnte so auch an diesem Tag keine Begegnung gewonnen werden. Herauszuhaben sind aber trotzdem und vor allem die Leistungen unserer "Fremdstarters" Joshua, der in seinen Kämpfen mit viel Erfahrung und Ausdauer für Punktgewinne sorgte. Auch David lies in seinem Kampf wieder sein tatsächliches Können aufblitzen, indem er seinen wesentlich routinierteren Gegner mit einem Haltegriff zur Aufgabe zwang. Auch die Altmeister Sebastian und Markus zeigten trotz Grippeschwächung wieder vollen Einsatz.

Mannschaftsaufstellung

Am Ende des Kampftages stand leider wieder eine Null bei den Mannschaftssiegen, sodass der PSV-Reutlingen den Gang in die Bezriksliga antritt. Mit dann nur noch 5 zu besetzenden Gewichtsklassen hoffen wir auf den direkten Wiederauftstieg. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Abteilungsleiter Markus und Sebastian, die sich trotz des Rückschlages weiter intensiv im Training engagieren werden. Wir hoffen dann vor allem auch auf mehr, langfristig motivierte junge Judoka, die unserem Team die nötige Breite und Nachhaltigkeit für die kommenden Jahre verleihen.

Der 2. Kampftag der Landesliga Süd war für die Judokas des PSV Reutlingen ein Tag zum Vergessen. Schon die Wiegeliste zeigt fast mehr Ausfälle als Teilnehmer. Es fielen Gerd (verweilte noch im Urlaub), Steffen (auch er muss seine Nerven noch im Süden beruhigen), Simon (Dauerurlauber), Johannes (krank) und Bastian (Dauersimultant) aus.

Gegen Erbach konnte einzig Sebastian (-81Kg) einen Sieg für den PSV  einbringen, Markus (-100Kg), Frank (-66Kg), David-Elias (+100Kg), Daniel (-73Kg) mussten ihre Begegnungen abgeben.

Für Judokas aus Köngen wurden die Gewichtsklassen nochmals neu aufgeteilt: Daniel durfte bis 90Kg auf die Matte, Markus -81Kg, Sebastian -100Kg, Frank gewohnt bis 66Kg, David-Elias +100Kg und unser Jüngster (Sebastian Weiblen) -73 Kg.Gegen Köngen konnte nur Frank durch seine Anwessenheit (kampfloser Kampf) einen Punkt für den PSV ergattern.

Ein rabenschwarzer Tag für die Judokas des PSV. Auf Grund der Tatsache, dass Markus, Daniel und Sebastian immer in höheren Gewichtsklassen auf die Matte mussten aber auch nicht überraschend. Am letzten Kampftag in 2 Wochen in Köngen sind hoffentlich wieder alle Kämpfer einsatzbereit und siegesmotiviert!

Wir möchten vor den Sommerferien mit euch noch etwas unternehmen!

Wer traut sich die Tiefen der Schwäbischen Alb mit uns zu erkunden? Wer traut sich in völliger Dunkelheit fortzubewegen? Dann schnell bei euren Trainern anmelden! Weitere Infos hier:

 

Für die Älteren wollen wir dieses Jahr hoch hinaus. Wer in den Sommerferien mit zur Reutlinger Hütte wandern will, bitte bei Sebastian melden. Weitere Infos, was ihr dazu braucht, findet ihr hier.

1. Kampftag Landesliga Süd - Männer in Albershausen/Göppingen

 

Mannschaft Kampftag 1
Mannschaft Kampftag 1

Am ersten Kampftag der diesjährigen Landesligasaison traten nach verletzungs- und geburtenbedingten Ausfällen 6,5 Kämpfer unserer Männermannschaft an. Auf dem Programm standen Ravensburg und Friedrichshafen.

In der ersten Begegnung gegen Friedrichshafen setzte sich unsere Truppe trotz "Unterzahl" mit 4:3 durch. Den Auftakt zum Erfolg lieferte dabei David mit einem vorzeitigen Sieg durch einen Haltegriff, der dem Gegener keine Chance lies. Unser "Fremdstarter" Joshua entschied schließlich mit einem spannenden Finalkampf die Begegnung für den PSV.

Weniger erfolgreich lief es dabei gegen die Mannschaft auf Ravensburg. Einzig Routinier Sebastian konnte der motivierten Truppe beim 1:6 aus Sicht des PSV reinen Punkt abringen.

Nach dem hoffnungsvollen Auftakt in diese Landesligasaison hoffen wir auf die baldige Gensung aller verfügbaren Kräfte und weitere, spannende Wettkampftage!

Nach dem Sommerferien starten wir wieder mit Anfängerkursen ins neue Schuljahr.
Weitere Informationen zu den Kursen...

Wichtig Formulare:

Aufnahmeantrag PSV

In den Mietgliedsbeiträgen sind enthalten: Jahressichtmarke, Startgelder Wettkämpfe. Zusätzliche Kosten sind: Gebühren für die Gürtelprüfungen, Judopass (einmalig).

Keine Termine gefunden

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder hier